Wegen des Coronavirus werden zum Schutz der Freiwilligen und Teilnehmenden an unseren Veranstaltungen alle Termine bis auf weiteres abgesagt.
Telefonisch und per eMail sind wir erreichbar. Unser Büro ist Montag und Mittwoch von 10.00 - 13.00 Uhr wieder geöffnet.

miteinander leben, voneinander lernen


FRW steht für Friede, Respekt und Würde in der Zivilgesellschaft. Dafür engagieren sich mehr als 180 Zugerinnen, Zuger und Zugezogene ehrenamtlich.

In mehr als
27 Räumen im Kanton Zug begegnen sich Menschen aller Nationen und Generationen mit dem Ziel: «miteinander leben, voneinander lernen».

FRW Interkultureller Dialog pflegt und fördert ein modernes und soziales Zusammenleben und entwickelt neue gesellschaftliche Strukturen zur Inklusion.
-->mehr

FRW-Konzept Kurzfassung (pdf)

FRW Interkultureller Dialog in den Medien    -->mehr

Die Freude,
ein zerbrechlicher Schatz

110 Muslime und Christen trafen sich einen Tag lang in Baar -->mehr

Freuen Sie sich auf unsere neue Homepage -
sie ist in Arbeit!

Mandalas malen - eine Möglichkeit, sich zu zentrieren und zu beschäftigen

Mandalas sind Kreisbilder, um deren Mitte verschiedene Formen angeordnet sind. Das Ausmalen von Mandala-Vorlagen mit Farben hat einen meditativen Einfluss auf uns. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und die Gedanken zu ordnen. Beim Ausmalen der kleinen Felder und Formen können Geist und Körper in Einklang kommen. Mandalas wirken beruhigend, sie fördern die Konzentration, wecken die Kreativität und schenken inneren Frieden. Sie können beim Ausmalen und als Bild viel Freude bereiten und Kraft schenken.

Einige der Flüchtlinge und ihre Familien haben diese Mandalas erstellt und teilen sie mit uns.

Klick auf das gewünschte Bild und es erscheint in Vollbildmodus.